Prof. Dr.-Ing.
Claus Christian Timmermann

Biographie
Prof@Dr-Timmermann.de

Renate Ricarda
Timmermann

Biographie
renarica@gmx.de




Private Internetpräsenz

  
Startseite



Literatur

zu den Vorfahren der Malerin und ihrer Verwandtschaft sowie über Wunstorf

Timmermann, Renate Ricarda
Die Memoiren des
Grafen von Rantzau

MEMOIRES DU COMTE DE RANTZOW tome premier anno 1741: Eine Übertragung aus dem Französischen mit kulturhistorischer Aufbereitung
PROFUND-Verlag 2015,  
ISBN 978-3-932651-144,  
S. 104   Details hier 


Die Memoiren des Grafen von Rantzau,  Renate Ricarda Timmermann (Hrsg.)




Sagatz, Hans  
Wunstorfer Gesellschaftsleben
Eine Studie aus den vergangenen 200 Jahren
Heimatverein Wunstorf (Hrsg), 1970, S. 151ff, S. 342ff
 



weitere Informationen zu
Elsbeth Timmermann-Heuss  hier


















Bilder nach der Malerin Elsbeth Timmermann-Heuss (1873-1948) geb. Timmermann
aus Wunstorf  



Gemälde von Küsterstraße 16 in Wunstorf (um 1900)
Elternhaus der Malerin und ihres Bruders
Dr. med. Claus Ludolf Wilhelm Timmermann
 sowie danach von
Dr. med. Günter Timmermann und
später von
Prof. Dr.-Ing. Claus Christian Timmermann



Wunstorf Kuesterstrasse 16, Gemälde von Elsbeth Timmermann-Heuss, geb. Timmermann



Gemälde der Abtei in Wunstorf (1938) siehe auch

Abtei in Wunstorf, Gemälde von Elsbeth Timmermann-Heuss, geb. Timmermann

 

Gemälde "Unter den Linden"  in Wunstorf  siehe auch

Unter den Linden,  Wunstorf, Gemälde von Elsbeth Timmermann-Heuss, geb. Timmermann